„Klinikpersonal fordert Hilfe von der Stadt“ – schon letztes Jahr!

Ein Bonbon vom letzten Dezember, schon damals hatten wir Unterstützung eingefordert. Der Kurs den die Geschäftsführung und die Stadt fährt ist leider eine Katastrophe, Hochleistungsmedizin und gute Arbeitsbedingungen gehen nicht mit einem ausgeglichenen Haushalt zusammen, die Stadt muss sich dazu bekennen ein guter Arbeitgeber sein zu wollen um die Daseinsvorsorge für alle Menschen zu ermöglichen.

„Klinikpersonal fordert Hilfe von der Stadt“

Stuttgarter Zeitung: „Kosten laufen davon“

Die Stuttgarter Zeitung verkündet es heute schon auf der Titelseite, der Umbau wird teurer und die Fallzahlen werden weniger, während die Kosten steigen. Man muss leider sehr genau hinsehen um zu erkennen, dass dies zum größten Teil an den nicht getragenen Investitionskosten liegt, welche das Land nach wie vor nicht in ausreichender Höhe zahlt.

Das die Wortschöpfung „Effizienzrendite“ von Anfang an ein schlapper Witz war der unmöglich einlösbar ist war allen beteiligten klar und nun sollen es die Mitarbeiter ausbaden.

Was denkt ihr?